Buchungsanfrage
Ferienhaus
Anreise:
Abreise:

Kulturtourismus

Heimatmuseum Plötzky
2001 wurde vom Heimatverein Plötzky/Ostelbien e.V. begonnen eine Heimatstube aufzubauen. Auf einer 567 qm großen Freifläche und in einem Flachbau mit einer Grundfläche von 90 qm, aufgeteilt in 5 Ausstellungsräumen, werden Exponate besonders aus den Bereichen der Landwirtschaft, Hauswirtschaft und des Handwerkes aus vergangener Zeit gezeigt. Auch eine große Anzahl an Fernseh-, Rundfunk-, sowie Schreib- und Rechentechnik sind ausgestellt. Fotographien, Bilder und Dokumente sowie Garderobe aus vergangener Zeit sind als Zeitzeugen der Ortsgeschichte zu sehen. Weit über 1000 Exponate stehen zur Verfügung.

Heimatmuseum - Heimatstube

Heimatmuseum Plötzky
Salzstraße 11
39217 Schönebeck OT Plötzky


Ansprechpartner: Wilfried Kiske
Heimatmuseum - Heimatstube

Die auf dem Freigelände stehenden Mühlenmodelle (Schiffs- und Bockwindmühle) sowie ein Model des ehemaligen Zisterzienser-Nonnekloster und der 2005 wieder errichtete Roland sind Zeitzeugen der Ortsgeschichte von Plötzky. Aufgestellte Informations- und Anschauungstafeln runden das Bild ab.
Im laufe der Zeit entwickelte sich die Heimatstube zu einem Heimatmuseum. Auf dem Freigelände und in den Räumen finden jährlich verschiedene Veranstaltungen statt. In den Wintermonaten Themenvorträge besonders zur Geschichte. Höhepunkt ist die in den Sommermonaten durchgeführte Museumsnacht.
Zu Jubiläen werden Sonderausstellungen organisiert.



Öffnungszeiten:
(von April bis Oktober)
Sonntags: 10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

Nach telefonischer Absprache unter der Tel. 039200-51150 mit dem Vorsitzenden Wilfried Kiske besteht die Möglichkeit das Heimatmuseum ganzjährlich zu besuchen.


 



- Ferienpark Plötzky - Campingplatz Kleiner Waldsee - 39217 Schönebeck OT Plötzky -
Tel.: 039200/50155 - Fax: 039200/76082 - E-Mail: info@ferienpark-ploetzky.de | Impressum